DEEN

Wurzelbehandlung

Zahnarztpraxis Basel

Zahnschmerzen - eine oft wenig ernst genommenes Symptom

Jeder Zahn enthält im Innern einen sehr empfindlichen Nerv. Dieser versorgt gewisse Teile des Zahnes und gibt ihm seine Sensibilität. Wird nun dieser Nerv (in der Fachsprache Pulpa genannt) verletzt oder – z.B. wegen einem Loch/Karies – mit Bakterien infiziert, so kann er sich schlechter wehren als anderes Gewebe in unserem Körper.

In der Folge entzündet sich der Nerv und es entstehen sehr heftige Zahnschmerzen. Kommen die Patienten nicht zu uns in die Praxis sondern warten ab, verschwindet der Schmerz oft langsam wieder da der Nerv abstirbt. Dadurch sind zwar die Zahnschmerzen weg, dafür bereiten sich die Bakterien immer mehr in dem nun toten Gewebe aus. Zuerst im Wurzelkanal, danach auch im Knochen verursachen sie eine chronische Entzündung.

Unbehandelt bereitet sich diese weiter aus bis es zu einem Abszess kommt. Diese schmerzhafte Schwellung bedingt durch eine Eiteransammlung wird auch umgangssprachlich Backe genannt. Sie kann lebensbedrohlich werden und zum Zahnverlust führen. Warten Sie deshalb bei Zahnschmerzen nicht und kommen Sie zu uns in die Praxis.

Zahnwurzel Behandlung Zahnarzt Basel

Wir führen dann eine Wurzelbehandlung durch wo der tote oder entzündete Nerv entfernt wird, die Wurzelkanäle gereinigt und anschliessend mit einem gut verträglichen Material gefüllt werden. Aus Stabilitätsgründen braucht es dann oft langfristig eine Krone. Damit ist die Zahnsanierung abgeschlossen und der Zahn kann wieder wie gewohnt, ohne Zahnweh und voll belastbar, verwendet werden.

Termin
vereinbaren